Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Joseph Beuys würde heute 100

"Wir sind ein Sender. Wir strahlen aus. Die Zukunft, die wir wollen, muss gestaltet werden, sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen."
Beuys war Konsum- Kapitalismus und Klassengesellschaftskritisch.
Unvergessen sein Musikstück 1982
https://www.youtube.com/watch?v=q1ugBlAxbF4
Aus dem Land das sich selbst zerstört...  er hat die "Russenhasse" bereits auf den Punkt gebracht.

Sonne statt Reagan
"Ob Ost ob West, klaten Kriegern die Pest" "Ob West ob Ost, auf Raketen muß Rost" mit dieser Gleichstellung hat er wichtiges Eis gebrochen
In den siebziger Jahren ist Beuys Gründungsmitglied der Grünen, für die er 1979 als Kandidat sogar fürs Europaparlament antritt – für ihn auch ein künstlerischer Akt.
Beuys wäre mit großer Sicherheit radikaler Gegner von Fischer und Baerbock, da diese keine Friedenspolitik betrieben haben, bzw. aktuell betreiben.
Die kritische Bewegung war vor 40 Jahren sehr viel weiter und radikaler als heute. Heute haben bei den Grünen die das Regiment übernommen die früher kritisiert wurden.
In den siebziger Jahren ist Beuys Gründungsmitglied der Grünen, für die er 1979 als Kandidat sogar fürs Europaparlament antritt – für ihn auch ein künstlerischer Akt.
Beuys stirbt am 23. Januar 1986, erst 65-jährig, in seinem Atelier in Düsseldorf.​
Er gallt als schräger Vogel in seiner Zeit.
Auch Heinrich Böll, der angesehene Namensgeber der  Stiftung der Grünen Partei, setzte sich engagiert politisch für die Aussöhnung und Freundschaft mit der Sowjetunion bzw Rußland und den Russen ein.
Die heutige Nachkriegsfunktionäre der Grünen sind seit Joschka Fischer voll und ganz auf US- amerikanischer Linie. Die ehemalige Friedenspartei stimmte dem Krieg zu (Jugoslawien). Eine sehr traurige Entwicklung die Europa sehr schwächt.
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer